Münchner Merkur / Kultur und Leben (10.12.2014)

CD Cover

CD Kritik
Die aus dem Raum Landsberg am Lech stammenden Musiker, Rainer Kannacher, Erik Müller und Philipp Rospleszcz schlagen einen originellen, teils unorthodoxen musikalischen Bogen vom Barock bis zur Gegenwart. Neben Originalkompositionen für Gitarrentrio sind auf „Prolog“ Neuarrangements etwa eines Streichquartetts von Haydn oder eines Mandolinen- und Streicherkonzerts von Vivaldi zu hören. Dabei vermögen es die Gitarristen, den Charakter der Stücke zu erhalten.

Hörenswert !